Beerpongbar Hausregeln

BPB Regeln (2).jpg
  • 2 Spieler pro Mannschaft

  • 2 Bälle pro Spiel

  • 2 Würfe pro Seite

  • 10 Becher pro Seite: Die Anfangsformation ist ein enges,

       nach vorne gerichtetes Dreieck, an der hinteren Linie orientiert

 

Jeder Spieler wirft 1x pro Runde

 

Elbows:

Der Ellbogen darf die Tischkante beim Wurf überschreiten

Bouncer:

Wird ein Bouncer versenkt, muss das gegnerische Team zwei beliebige Becher vom Tisch nehmen und diese trinken.

(Bouncer dürfen geblockt werden)

Balls Back:

Werden zwei Bälle in unterschiedliche Cups versenkt erhält das Team Balls Back. Dabei darf das Team mit beiden Bällen nochmals spielen. Das trinkende Team darf die 3 Becher aussuchen.

Same Cup:

Werden zwei Bälle in den gleichen Cup versenkt, müssen 3 Cups getrunken werden und das Team erhält Balls Back.

Overtime:

Bei 10:10 werden einmalig 3 Becher neu aufgestellt (kleines Dreieck.)

Spielende:

Das Spiel ist zu Ende, sobald ein Team es geschafft hat, den letzten Cup des gegnerischen Teams zu treffen.

Das verlierende Team erhält die Chance, im direkten Gegenzug die verbleibenden Cups des Teams zu treffen, wenn sie das Spiel nicht begonnen haben.

 

Sonderregeln:

Re- Rack: 

Jedes Team muss die Becher bei 6,3 und 1 Becher zusammenstellen. Ausgerichtet wird das neue Dreieck immer mittig an der hinteren Tischkante.

Bounce Back:

Rollt der Ball zurück über die Mittellinie, z.B. durch einen Abpraller, bekommt das Team einen Freiwurf. 

Dieser MUSS als "Trickshot" ausgeführt werden.

Fair Play:

Für BULI-Spieler/innen je nach Niveau kein Same Cup und nur 1 oder gar kein Balls back bei 2 Treffern