World series rules

  • 2 Spieler pro Mannschaft

  • 2 Bälle pro Spiel

  • 2 Schüsse pro Seite (außer den ersten Wurf)

  • 10 Becher pro Seite: Die Anfangsformation ist ein enges,

nach vorne gerichtetes Dreieck

 

Reformation:

Reform. bei 6, 3 und 1 verbleibenden Becher.

Die Pyramide muss zurückgezogen werden auf innerhalb 1 von der Tischkante.

 

Rollbacks:

Treffen beide Spieler eines Teams in derselben Runde einen Becher, so bekommt das Team einen Ball zum Werfen zurück, nicht zwei.

Die einzige Ausnahme für diese Regel ist während der End of Game Situation.

 

Das Spiel beginnen:

Der erste Wurf im Turnier wird nach dem Zufallsprinzip durch Schere- Stein- Papier entschieden.

Die Bälle werden zum Start geteilt. Ein Ball wird geworfen, um das Spiel zu beginnen, danach werden zwei Bälle pro Seite

geworfen.

 

Grabbing:

Der Ball darf NUR gegriffen werden, nachdem er einen Becher oder eine Ablage getroffen hat.

 

Bounce-Shots:

Sind erlaubt und zählen als 2 Becher.

 

Abstützen ist erlaubt.

  • Es darf kein Gegenstand verwendet werden, um das Gewicht eines Spielers während einer Schräglage zu tragen

(dies schließt den Tisch und den Partner des Spielers mit ein).

  •  Ablenkungen sind erlaubt, jedoch dürfen die Spieler mit keinem Körperteil die Spielfläche überschreiten.

  • Die Spieler dürfen weder fächern, noch pusten oder auf irgendeine sonstige Art und Weise im Umfeld der Spielbecher,

       der Wurflinie und des Tisches absichtlich einen Luftstrom verursachen.

 

End of Game Rules:

Es gibt 2 Möglichkeiten

  • Wenn mehr als ein Becher übrig sind, erhält das Team einen „letzte Chance“- Wurf, wobei egal ist, welches Teammitglied wirft.

       Es gilt so lange, wie Becher getroffen werden. Beim ersten Fehlversuch ist das Spiel zu Ende.

       Die Würfe sind immer abwechselnd auszuführen.

 

  • Bleibt noch genau ein Becher übrig,

      so gilt die Regel: "Wirf so oft, wie du noch Bälle auf deiner Seite hast".

KONTAKT

Mail:  info@beerpongbar.de

ADRESSE

Reeperbahn 102, 20359 Hamburg

© 2020 by  KIEZBEERPONG. Verantwortlich: Henriette Radsack